Dauerhafter Zugriff auf englischsprachige Springer E-Book-Pakete (2016 – 2023)

Im Rahmen der Initiative E-Books.NRW stehen seit dem Sommer alle 21 englischsprachigen Themenpakete der Plattform „Springer Link“ mit den Erscheinungsjahren 2016 – 2023 dauerhaft zur Verfügung. Es handelt sich um um ca. 80.000 E-Books zu den folgenden Themengebieten:

  • Biomedical & Life Science
  • Chemistry & Material Science
  • Computer Science
  • Earth and Environmental Science
  • Energy
  • Engineering
  • Intelligent Technologies & Robotics
  • Mathematics and Statistics
  • Medicine
  • Physics & Astronomy
  • Professional and Applied Computing
  • Behavioral Science & Psychology
  • Business & Management
  • Economics & Finance
  • Education
  • History
  • Law & Criminology
  • Literature
  • Media and Culture
  • Political Science & International StudiesReligion & Philosophy
  • Social Science

Zur Authentifizierung von außerhalb des Campus nutzen Sie bitte den VPN-Zugang oder Shibboleth.

Energiekrise: Mitnahme von Jacken ist ab dem 26.09.2022 erlaubt

Im Rahmen eines umfangreichen Maßnahmenpakets der Universität zur Energieeinsparung in allen Gebäuden auf dem Campus wurde die Raumtemperatur in der Bibliothek auf 19 °C reduziert.

Wir möchten weiterhin allen Besucher*innen der Bibliothek insbesondere bei längerem Aufenthalt konzentriertes Lernen und Arbeiten ohne Frieren ermöglichen. Ab sofort dürfen daher Jacken und Mäntel in die Bibliothek mitgenommen werden und müssen nicht mehr im Schließfach deponiert werden. Diese Regelung gilt bis auf weiteres für den Zeitraum, in dem die Temperatur in den Lesesälen reduziert ist.

Energiekrise: Verkürzung der Bibliotheksöffnungszeiten am Abend auf 22 Uhr und weitere Maßnahmen

Ab Montag, 19. September 2022, werden die Öffnungszeiten der Bibliothek in den Abendstunden verkürzt. Statt um 1 Uhr schließt die Bibliothek bereits um 22 Uhr. Nach 22 Uhr wird die Bibliothek nur von wenigen Personen genutzt, für die aber im erheblichen Umfang Heizung und Licht zur Verfügung gestellt werden müssten. Bitte beachten Sie unsere veränderten Öffnungszeiten.

Außerdem werden folgende Maßnahmen ab sofort umgesetzt:

Die Raumtemperatur in der Bibliothek wird auf 19 Grad reduziert (aktuell: 20 Grad). Das Warmwasser für das Händewaschen in den WC-Anlagen der Universität wird abgeschaltet. Zu diesen Maßnahmen ist die Universität seit dem 1. September durch die Verordnung des Bundes verpflichtet. Außerdem wird in den Fachbibliotheken im Gebäude X die Beleuchtung auf die Steuerung über Bewegungsmelder umgestellt.

Diese Regelungen gelten bis auf weiteres. Sie sind Teil eines umfangreichen Maßnahmenpakets der Universität zur Energieeinsparung in allen Gebäuden auf dem Campus. Dazu Rektor Prof. Dr. Gerhard Sagerer und Kanzler Dr. Stephan Becker:

„Die Folgen des Kriegs in der Ukraine erreichen nun auch sehr konkret unseren Alltag: Der Gasmangel hat – insbesondere im anstehenden Winter – massive Auswirkungen auf die zur Verfügung stehende Energie.

Die Bundesregierung und die Europäische Union haben mit Blick auf die Versorgungssicherheit der privaten Haushalte Maßnahmen zur Energieeinsparung beschlossen. Die Universität Bielefeld ist damit bereits seit dem 1. September zu einer Reihe von Maßnahmen verpflichtet. Zudem sehen wir uns in der Pflicht einen Beitrag zur Sicherung der Wärme- und Energieversorgung zu leisten. Die NRW-Universitäten haben sich gegenüber dem Land auf gemeinsame Einsparungen von 20 Prozent verpflichtet. Das ist sehr ambitioniert. Aber: Wenn wir Energie sparen, helfen wir den Stadtwerken und anderen Versorgern, die Lieferung von Gas an die privaten Haushalte sicherzustellen. Dies gilt auch für die Universität Bielefeld, die überwiegend mit Fernwärme heizt. Für die Produktion von Fernwärme setzen die Stadtwerke Bielefeld zu circa 20 Prozent Gas ein, das dann nicht für private Haushalte zur Verfügung steht. Die Universität Bielefeld ist einer der größten Abnehmer von Fernwärme in Bielefeld.

Uns ist sehr bewusst, dass die Maßnahmen mit einem Komfortverlust einhergehen: Raumtemperaturen von 19 Grad sind nicht gemütlich. Bitte denken Sie daran, sich warm genug anzuziehen. Unsere Universität sollte aber ihren Beitrag zur Energiesicherheit in Bielefeld und darüber hinaus leisten. Wohnungen ohne Gasheizung und weiter explodierende Energiekosten, die die Schwächsten unserer Gesellschaft besonders treffen, dürfen nicht Realität werden.“

Gute Wissenschaftliche Praxis – Workshopreihe im August und September

Die Rezeption von und Bezugnahme auf Fachliteratur spielen beim wissenschaftlichen Schreiben eine zentrale Rolle. Studierende müssen erst im Laufe ihres Studiums lernen, geeignete Zeitschriftenartikel, Monografien und andere Publikationen für ihre Haus- und Abschlussarbeiten im Sinne einer guten wissenschaftlichen Praxis zu recherchieren, zu sammeln und zu ordnen, um sie dann in ihre eigenen Texte zu integrieren. Im Rahmen einer neuen Kooperation bieten das Schreiblabor und die Bibliothek der Universität hierzu eine neue Workshopreihe an, mit der wir Studierende in diesem Lernprozess unterstützen möchten.

Die Workshops finden in der vorlesungsfreien Zeit statt und können einzeln oder im Block gebucht werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis jeweils eine Woche vor dem Workshop per Mail unter Angabe Ihres Namens, Studienfachs und des Workshoptitels an: schreiblabor@uni-bielefeld.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zeit(an)Sichten – Ausstellung vom 08.07.-19.10.22 in der Bibliothek

Die Ausstellung vereint dreizehn künstlerische Arbeiten von Lehramtsstudierenden des Faches Kunst, die sich auf gestalterische Weise eigene Projektthemen erschlossen haben. Neben individuellen Erlebnissen und Erfahrungen in zwei Jahren der Pandemie stehen ökologische oder medienkritische Fragen im Mittelpunkt. Sichtweisen auf Welt werden über Strategien der Spurensuche im unmittelbaren Umfeld, über Irritationen von Wahrnehmungsroutinen und ästhetische Transformationen sinnlich vergegenwärtigt und mit künstlerischen Mitteln reflektiert.

Ausstellungsdauer:
08.07.-19.10.2022

Ausstellungsort:
Informationszentrum der Universitätsbibliothek. Universitätshauptgebäude, Bauteil U0, Zugang über den Bibliothekseingang U1 (Rechtswissenschaft) auf der Galerie in der ersten Etage.

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr von 8.00 bis 01.00 Uhr
Sa, So und Feiertage von 9.00 bis 22.00 Uhr

Vernissage:
Freitag, 08.07.2022, um 17.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartnerin ist Prof. Dr. Petra Kathke.

Studierende für digitales Fokusgruppengespräch gesucht

Du interessierst dich für die Dienstleistungen der Bibliothek und hast am 11.7.2022 zwischen 11 – 12 Uhr noch nichts vor? Du hast Lust, die Bibliothek noch ein Stückchen besser zu machen? Dann bist du ganz herzlich eingeladen, an unserer Gesprächsrunde zu deiner Bibliothek teilzunehmen. Gesucht werden Studierende aller Fakultäten, die dabei helfen möchten, die Bibliothek zukünftig noch attraktiver zu machen. Im Fokus steht der neu aufgestellte Bereich Daten- und Digitalkompetenz, der z.B. das Schulungsangebot der Bibliothek umfasst.

Ins Gespräch kommen könnt ihr nach einer kurzen Vorstellung des Konzepts mit Prof. Dr. Reinhold Decker (Prorektor), Barbara Knorn (Bibliotheksleiterin) und Laura Sembritzki (Koordinatorin Daten- und Digitalkompetenz).

Bei Interesse melde dich per Mail bei sekretariat.ub@uni-bielefeld.de und wir schicken dir die Zoom-Zugangsdaten zu.

Die neue Bibtasche – ab sofort im Unishop erhältlich

Die Bibtasche ist endlich wieder zurück! Perfekt um Arbeitsmaterialien, Laptop oder Bücher bequem in der Bibliothek zu transportieren. Die Neuausgabe des stabilen, transparenten Klassikers gibt es jetzt mit Uni-Logo für 5 Euro exklusiv im UniShop in der zentralen Halle des Universitätshauptgebäudes.

Neben der Bibtasche sind natürlich auch alle anderen transparenten Taschen weiterhin in der Bibliothek erlaubt.