Arbeitsplätze ab dem 07.06. auch mit negativem Corona-Schnelltest nutzen, der nicht älter als 48 Stunden ist

Buchungspflichtige Arbeitsplätze für Studierende können nur von negativ auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getesteten, vollständig geimpften oder genesenen Studierenden genutzt werden. Ab Montag, 07.06.21, ist es ausreichend, wenn der erforderliche negative Corona-Schnelltest während der gesamten Dauer der Arbeitsplatznutzung nicht länger als 48 Stunden zurückliegt. Bisher war ein tagesaktueller Schnelltest erforderlich.

Erweiterte Öffnungszeiten der Bibliothek ab dem 7. Juni

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 8 – 20 Uhr

Ab dem 7. Juni ist die Universitätsbibliothek wieder länger geöffnet!

Die Bibliothek ist dann Mo – Fr von 8 – 20 Uhr geöffnet.

Die bibliothekarischen Services (z.B. Auskunft oder Sonderausleihe) sind bis 18.00 Uhr verfügbar. Nach 18.00 Uhr sind Ausleihen und Rückgaben ausschließlich an den Selbstverbuchern möglich.

Ausleihen mit Barcode-Ausweisen sind nur an den Ausleihterminals möglich: Mo – Fr von 8 – 18 Uhr.

Die Infotheke des Informationszentrums für persönliche bibliothekarische Auskunft und Beratung ist weiterhin geschlossen. Die Online-Auskunft per Mail (info.ub@uni-bielefeld.de), Telefon oder Chat steht Mo – Fr von 8 – 18 Uhr zur Verfügung.

Die Nutzung des Sonderlesesaals und der Mikroformen ist nur nach vorheriger Terminabsprache (info.ub@uni-bielefeld.de) Mo – Fr von 9 – 16 Uhr möglich.

Die Lesesaal- und PC-Arbeitsplätze sind über die ganze Öffnungszeit (8 – 20 Uhr) buchbar und nutzbar.

An Wochenenden und Feiertagen bleibt die Bibliothek weiterhin geschlossen, da die Universität insgesamt geschlossen ist.

Arbeitsplätze in der Bibliothek werden ab 17.05.2021 für Studierende freigegeben

Ausschließlich für Studierende der Universität Bielefeld werden ab Montag, den 17.05.2021, wieder Arbeitsplätze in der Bibliothek angeboten. Unter Berücksichtigung von Corona-Hygienemaßnahmen stehen Ihnen ca. 550 Einzel-, PC- und Videokonferenz-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die Arbeitsplätze können nur nach verpflichtender (Online-)Reservierung genutzt werden. Buchungen sind – bei entsprechenden freien Kapazitäten – bis unmittelbar vor der Einnahme des Platzes möglich.

Zur Verbesserung des Infektionsschutzes dürfen Sie die Arbeitsplätze nur nutzen, wenn Sie tagesaktuell negativ auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden oder wenn Sie vollständig gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft oder als von dem Coronavirus SARS-CoV-2 genesen gelten. Ein erforderlicher Corona-Schnelltest kann im Bürger*innen-Testzentrum auf dem Campus der Universität oder in jeder anderen zugelassenen Teststation (https://www.bielefeld.de/teststellen) vorgenommen werden.

Aktuell bereitet die Bibliothek auch eine Erweiterung der Öffnungszeiten ab dem 07.06.2021 vor. Vorgesehen ist die Öffnung von Montag bis Freitag, von 8.00 bis 20.00 Uhr. An Wochenenden und Feiertagen bleibt die Bibliothek weiterhin geschlossen, da die Universität insgesamt geschlossen ist.

Alle Informationen zur Buchung von Arbeitsplätzen und zu den erforderlichen Nachweisen finden Sie in den Nutzungsregeln für die Arbeitsplätze.

Alle Informationen zur Bibliotheksnutzung in der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Ab dem 10.05.2021: Ausleihe wieder ohne vorherige Bestellung

Ab dem 10.05.2021 ist die Ausleihe von Medien in der Universitätsbibliothek wieder ohne vorherige Bestellung möglich. Ausleihberechtigt sind alle Nutzer*innen mit einem gültigen Bibliotheksausweis.

Das Kopieren, Drucken und Scannen an den Multifunktionsgeräten in der Bibliothek ist ab dem 10.05.2021 ebenfalls wieder möglich.

Alle Informationen zur Bibliotheksbenutzung in der Corona-Pandemie finden Sie hier.