Leseempfehlungen für die Lesenacht 2017 gesucht

Lesen Sie gerne und haben Sie Lust, andere mit Ihrer Begeisterung fürs Lesen anzustecken? Gibt es ein Buch, das Sie so beeindruckt hat, dass Sie es gerne einem größeren Kreis von Leseinteressierten vorstellen möchten? Dann senden Sie uns Ihre Leseempfehlung und gestalten Sie die Lesenacht in der Universitätsbibliothek am 23. November aktiv mit, indem Sie Ausschnitte aus diesem Buch in einer etwa 30-minütigen Lesung selbst vorlesen!

LeseempfehlungenIhrer Phantasie sind bei der Buchauswahl keine Grenzen gesetzt: Fachwissenschaftliches und Unterhaltsames, Kritisches und Amüsantes, Spannendes und Nachdenkliches, Biographisches, Kriminalistisches, Sachliches, Philosophisches und Poetisches – wir freuen uns auf alle Ihre Anregungen.

Mitmachen können alle Lehrenden und Studierenden der Universität Bielefeld, alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und alle Beschäftigten der Universität.

Die Lesungen finden am 23. November 2017 in der Universitätsbibliothek in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr statt.

Bitte geben Sie Ihre Leseempfehlung mit einer kurzen Erläuterung bis zum 9. Juli 2017 in das nachfolgende Eingabeformular ein: Worum geht es in dem Buch? Was hat Sie an dem Buch besonders beeindruckt?

Eingabeformular für Ihre Leseempfehlung 2017

Die Lesenacht ist eine gemeinsame Veranstaltung der Universitätsbibliothek Bielefeld, der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft und des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld.

Infos/ Kontakt: Universitätsbibliothek, Lesenacht-Team, E-Mail: lesenacht.ub@uni-bielefeld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *